Mittwoch, 11. Juli 2012

Yo – Erdbeere! - Erdbeereis „Yogurette“-Style


Lilly hat jetzt eine Eismaschine, Hurra! Also keine so tolle mit Kompressor sondern eine mit Akku von Feinkost Albrecht. Trotzdem Hurra! Eigentlich wollte ich als Erstlingswerk kein profanes Erdbeereis machen aber beim abendlichen nach Hause Weg kam ich beim Erdbeerfeld vorbei und die liebenswerte Erdbeerverkaufsfrau schenkte (!) mir kurz vor Verkaufsschluss eine 500g Schale Erdbeeren! Ist das super nett oder ist das super nett?

Die sollten dann naürlich auch schnell verarbeitet werden und da ich sie nicht alle pur essen wollte und für mich alleine keine Erdbeerkuchen backe (nein, auch keinen kleinen *g* wurde ein Erdbeer-Joghurteis draus – Joghurt war nämlich noch im „was muss bald weg“-Fach des Kühlschranks. Damit es dann doch noch ein bisschen schicker wird kamen noch ein paar Schokoraspeln in die Eismasse – fast wie der „ach so gesunde“ Schokoriegel, nur vieeeeel besser!!!




Zutaten für 2 Portionen:

250g Erdbeeren
100ml Sahne
60g Zucker + etwas Vanillezucker nach Geschmack
150g Joghurt, natur (Ich hatte einen mit 1,5% Fettstufe, mit mehr schmeckts sicher noch besser ;) )
2-3 EL Schokoraspeln, Zartbitter


Zubereitung::

Die Erdbeeren waschen und putzen, dann mit dem Zucker pürieren. Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und vorsichtig mit dem Joghurt vermischen.

Die Sahne-Joghurt-Mischung unter die pürierten Erdbeeren mengen, die Schokoraspeln darunter mischen und die Masse in die Eismaschine geben bis eine cremige Konsistenz entsteht, bei mir dauerte dass ca.30 Minuten. 





Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zur Eismaschine! Das Eis sieht furchtbar lecker aus. Davon hätte ich jetzt auch gern ein Becherchen... ;-)

    Liebe Grüße
    Charlotte

    AntwortenLöschen